Banküberweisung als Zahlungsmethode in Online Casinos

Bewerten Sie diese Seite : ( 189 Stimmen )
Star Star Star Star Star

Trotz der massiven Verbreitung von modernen Zahlungsmethoden wie E-Wallets, Kreditkarten oder Prepaid-Varianten und Kryptowährungen ist in Deutschland das Bedürfnis per Überweisung zu zahlen ungebrochen. Und das, trotz der zahlreichen Nachteile, die vor allem mit dem Faktor Zeit zusammenhängen. Was Zahlungen angeht, nimmt Deutschland in Europa ohnehin eine Sonderrolle ein. Denn in keinem anderen Land sind Barzahlungen nach wie vor so populär wie hier.

Auch viele Spieler in Online Casinos schwören auf die normale Banküberweisung und stehen anderen Zahlungsmethoden eher kritisch gegenüber. Das Problem dabei: Viele Casinos bieten eine schlichte Überweisung nicht mehr an. Doch bei uns finden interessierte Kunden eine Übersicht über alle Online Casinos mit Banküberweisung. Derweil erklären wir, wie eine Überweisung genau abläuft, was dabei zu beachten ist und welche Vor- und Nachteile der Spieler bei Casinos mit Banküberweisung hat.

10 Casinos
Casino besuchen
William Hill
100% bis zu £/€/$ 150
Bonusbedingungen
Casino besuchen
Leo Vegas Casino
100% bis zu €700 für Spieler aus Österreich
Bonusbedingungen
Casino besuchen
VulkanBet Casino
50 FREISPIELE FÜR Majestic King
Bonusbedingungen
Casino besuchen
Millionaria Casino
100% biz zu €300+100FS und Tägliches Cashback bis zu 20%
Bonusbedingungen
Casino besuchen
Playouwin Casino
200% bis zu 400€ + 120 Freispiele
Bonusbedingungen
Casino besuchen
Mr Bet Casino
400% biz zu €1500
Bonusbedingungen
Casino besuchen
Viggoslots Casino
Bis zu €1000 + 170 Freispiele
Bonusbedingungen
Casino besuchen
Green Casino
bis zu 1200 Euro + 220 FS
Bonusbedingungen
Casino besuchen
Justbit Casino
45% Cashback + 30 Freispiele
Bonusbedingungen
Casino besuchen
Spin Samurai
Bis zu €800 + 75 Freispiele
Bonusbedingungen

FAQ

Was ist Banküberweisung?

Eine Banküberweisung ist die klassische Methode, um Geld von einem Konto auf das andere zu transferieren. Jedes Kreditinstitut bietet diese Variante an. Während Inlandsüberweisungen in der Regel kostenlos sind, kann es sein, dass bei einer Überweisung ins Ausland (wie bei einem Online Casino) eine Gebühr verlangt wird.

Wie funktioniert Banküberweisung?

Für eine Banküberweisung benötigt der Kunde bestimmte Angaben des Casinos, sprich die IBAN, die BIC sowie einen passenden Verwendungszweck, damit die Zahlung dem Kundenkonto zugeordnet werden kann. Der Spieler füllt entweder Online oder handschriftlich in der Filiale seiner Bank einen Überweisungsträger aus. Dieser weist die Bank an, den fälligen Betrag an das Casino zu überweisen.

Wie sicher ist eine Banküberweisung?

Das Problem bei einer Banküberweisung ist, dass es zu Irrtümern kommen kann. Ein Schreibfehler, ein Zahlendreher oder ein falsch angegebener Betrag reichen bereits aus, um das Chaos perfekt zu machen. Wird das Geld irrtümlich an den falschen Empfänger überwiesen, hat der Kunde kaum eine Chance, das Geld wieder zurückzubekommen.

Welche Alternativen gibt es zur Banküberweisung?

Wer E-Wallets nicht vertraut und keine Kreditkarte besitzt oder diese nicht für eine Zahlung im Internet benutzen möchte, kann auf Online-Banking-Dienste wie Sofort oder Giropay zurückgreifen. Auch hier geht die Zahlung direkt vom Girokonto ab. Dies ist sicher und, vor allem, sehr viel schneller als eine Banküberweisung.

Wir verwenden Cookies, wie in unserer Datenschutzrichtlinie festgelegt.
Wenn Sie auf dieses Popup klicken, stimmen Sie unseren Richtlinien zu.