Kostenlose Spiele, Browser und Mobile Games: Tolle Alternativen zu unseren Automatenspielen!

Bewertung : (3 Stimmen)
rating_onrating_onrating_onrating_onrating_half

Zwar können wir unseren Besucher auf SlotoZilla unzählige spannende Automatenspiele zum kostenlosen Spielen anbieten. Ein wenig Abwechslung kann aber natürlich dennoch nicht schaden. Tiefgreifende Storys und anspruchsvolle Spielelemente haben schließlich tendenziell nur wenige Slots zu bieten. Daher ist ein Blick über den Tellerrand sicher nicht verkehrt und sowohl für den PC als auch für Konsolen und Smartphones/Tablets gibt es etliche tolle Spiele, von denen viele sogar ebenfalls komplett kostenfrei spielbar sind.

Von klassischen Rollenspielen über Multiplayer-Games bis hin zu Shootern, Sammelkarten- und Strategiespielen sind kostenlose und teils sehr hochwertige Vertreter ihrer Gattung in fast allen Genres vertreten. Daher schauen wir uns nun nach und nach die besten gebotenen kostenlosen Spiele an. Angefangen von sehr bekannten und auch weniger bekannten Titeln, zum Download oder ohne Download im Browser spielbar und dazu sortiert nach Plattform und Genre. Los geht’s!

46 Spielautomaten

Kostenlose Spiele für den PC und andere Desktopsysteme

Vor allem für PC und andere Desktopsysteme wie Mac/Linux gibt es jede Menge hochkarätige kostenlose Spiele zu ergattern. Finanzieren tun sich diese meist, wie systemübergreifend fast alle Free-to-Play Spiele, über sogenannte Ingame-Shops. Über diese bieten die Entwickler und Publisher meist eine größere Zahl an digitalen Gütern an. Angefangen über kleinere Vorteile bis hin zu kosmetischen Dingen. Welche Angebote sich hier finden, kommt letztlich natürlich auch darauf an, welchem Spielgenre ein Titel angehört.

Ingame-Shops haben jedoch nicht immer nur einen guten Ruf. Dies liegt vor allem daran, dass vereinzelte Anbieter über die Shops auch digitale Items verkaufen, welche den Käufern im Spiel teils unfaire Vorteile gegenüber anderen, nicht zahlenden Spielern einbringen. Im Spielerjargon ist hierbei vom sogenannten „Pay2Win“ die Rede. Also „Bezahlen, um zu gewinnen“. Spiele, die in dieser Hinsicht einen eher fragwürdigen Ruf haben, möchten wir in diesem Artikel daher eher außen vor lassen. Stattdessen möchten wir unsern Lesern an dieser Stelle lieber eine kleine Übersicht über die wirklich fairen und folglich lohnenswerten Spiele geben.

Kostenlose Spiele im Shooter-Genre

Call of Duty: Warzone

Call of Duty: Warzone von Activision ist nicht nur einer der neuesten, sondern zugleich aktuell auch einer der erfolgreichsten kostenlos spielbaren Ego-Shooter. So ist das Spiel nicht nur im aktuellen Call of Duty-Teil „Call of Duty: Modern Warfare“ enthalten, sondern lässt sich auch von Nichtkäufern des Hauptspiels kostenlos herunterladen. Vom Spielgenre her platziert sich Call of Duty: Warzone in das aktuell sehr beliebte Genre der „Battle-Royale“-Spiele. Es ähnelt vom Grundprinzip daher vielen anderen gegenwärtig beliebten Games wie Fortnite, PlayerUnkown’s Battleground (PUBG), Apex Legends, Ring Elysium und vielen weiteren Titeln.

Kurzübersicht zu Call of Duty: Warzone:

  • Publisher und Entwickler: Activision /Infinity Ward
  • Erscheinungsdatum: 10. März 2020
  • Plattformen: Windows, PlayStation 4 und Xbox One (Stand Juli 2020)
  • Metacritic Rating: PC 79/100, PS4 79/100, Xbox One 78/100

Fortnite

Einer der wohl mit Abstand erfolgreichsten Spiele aus dem Genre der Free-to-Play-Shooter ist wohl nach wie vor Fortnite von Epic Games. Seit seinem Release Mitte 2017 erfreut sich das Spiel jedenfalls extrem großer Beliebtheit und hat damit einhergehend eine große Spielerbasis. So hat Epic Games selbst im Mai 2020 laut eigenen Angaben die magische Grenze von 350 Millionen registrierten Spielern geknackt. Dabei kommt dem Spiel wohl auch die plattformübergreifende Spielbarkeit zugute, da es für praktisch alle gängigen Systeme kostenfrei erhältlich ist.

Spielerisch dreht sich auch bei Fortnite alles um den „Battle-Royale“-Modus. In diesem treten Spieler sowohl als Solospieler als auch in Teams organisiert gegeneinander an. Ziel des Spiels ist es, der jeweils letzte Überlebende einer Spielrunde zu sein beziehungsweise das eigene Team bis zum Ende am Leben zu halten.

Kurzübersicht zu Fortnite:

  • Publisher und Entwickler: Epic Games/People Can Fly
  • Erscheinungsdatum: Mitte 2017
  • Plattformen: Windows, macOS, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One Xbox X, Nintendo Switch, iOS, iPadOS, Android (Stand Juli 2020)
  • Metacritic Rating: PC: 81/100, Xbox 85/100, PlayStation 4 78/100, Switch Game 83/100, iOS 81/100

Valorant

Ebenfalls, mit Stand Juli 2020, komplett neu ist Valorant von Riot Games. Anders als die vorangegangenen Spiele ist Valorant ein klassischer Multiplayer-Shooter im Stil des Klassikers Counterstrike. Hier treten also in den verschiedenen Spielmodi zwei Teams gegeneinander an. Ein Team geht als Angreifer, das andere Team als Verteidiger an den Start. Das Ziel des angreifenden Teams ist es, eine Bombe auf der Karte zu platzieren, während die Verteidiger dies verhindern müssen. Alle Teams stellen sich derweil aus aktuell elf verfügbaren sogenannten „Agenten“ zusammen, die über verschiedenste Fähigkeiten verfügen. Durch diese Spielmechanik besitzt Valorant, gegenüber anderen Vertretern des Genres, über eine beeindruckende taktische Tiefe. Ist zugleich aber dennoch leicht zu erlernen. Zusammengefasst lohnt sich der kostenlose Spiele Download also.

Kurzübersicht zu Valorant:

  • Publisher und Entwickler: Riot Games
  • Erscheinungsdatum: 02. Juni 2020
  • Plattformen: Windows
  • Metacritic Rating: PC: 80/100

Weitere nennenswerte kostenlose Spiele im Bereich der Ego Shooter

Neben den oben genannten Spielen gibt es noch etliche weitere tolle Vertreter im Shooter-Bereich, die sich zumindest eine kurze Erwähnung verdient haben. Dazu zählen:

Titel Publisher/Entwickler Erscheinungsdatum Plattformen
Counter-Strike: GO Valve 21. August 2012 Windows, OS X, PlayStation 3, Xbox 360, Linux
Apex Legends EA/Respawn Entertainment 04. Februar 2019 Windows, Xbox One, PlayStation 4
Planetside 2 Sony/Daybreak/Rogue Planet Games 20. November 2012 Windows, PlayStation 4
Team Fortress 2 Valve 2007 bis 2013 (verschiedene Plattformen) Windows, macOS, Linux, Xbox 360, PlayStation 3
Destiny 2 Bungie/Activision 06. September 2017 Windows, PlayStation 4, Xbox One, Google Stadia
Paladins Hi-Rez Studios 08. Mai 2018 Windows, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch

Kostenlose Karten- und Sammelkartenspiele

Hearthstone: Heroes of Warcraft

Mit seinem Sammelkartenspiel Hearthstone: Heroes of Warcraft dürfte Activision wohl den größten Einfluss auf das Genre der virtuellen Sammelkartenspiele in den vergangenen Jahren gehabt haben. Fast alle nachfolgenden Titel anderer Entwickler orientieren sich meist sehr an dem beliebten kostenlosen Spiel. Ein wichtiger Grundpfeiler des Erfolgs dürfte aber selbstverständlich auch die Popularität von Warcraft beziehungsweise World of Warcraft gewesen sein. Schließlich dreht sich bei diesem Kartenspiel ebenfalls alles um das Warcraft-Universum.

Im Standardspielmodus von Hearthstone treten zwei Spieler online gegeneinander an. Jeder Spieler kann sich vor dem Beginn der Runde für einen von aktuell neun Helden entscheiden. Jeder Held besitzt eine individuelle Fähigkeit. Des Weiteren wählt der Spieler sein Kartendeck, mit welchem er antreten möchte. Das aus 30 Karten bestehende Deck stellt sich aus diversen Heldenkarten und neutralen Karten zusammen, die der Spieler beliebig kombinieren kann. Ziel einer Spielrunde ist es, dass Leben des gegnerischen Helden durch Zauber und Karteneffekte auf null zu bringen.

Kurzübersicht zu Hearthstone:

  • Publisher und Entwickler: Blizzard Entertainment
  • Erscheinungsdatum: 11. März 2014
  • Plattformen: Windows, macOS, Android und iOS
  • Metacritic Rating: PC: 88/100, iOS Game 93/100

Gwent: The Witcher Card Game

Ein ebenfalls auf einem Fantasy-Rollenspiel basierendes, kostenloses Kartenspiel ist Gwent: The Witcher Card Game. Wie der Titel des Spiels bereits vermuten lässt, basiert es auf der Witcher-Reihe des polnischen Publisher und Entwicklers CD Project. Interessanterweise war das Spiel praktisch schon in The Witcher 3: Wild Hunt, dem mit Abstand erfolgreichsten Teil der Serie, enthalten. Hier hieß es jedoch Gwint und konnte verständlicherweise nicht ganz die Komplexität erreichen, wie der nun eigenständige Ableger.

Im Vergleich zum Platzhirsch Hearthstone ist Gwent derweil etwas komplexer und strategischer aufgebaut. So müssen die Spieler bei den Spielrunden etwa ihr Kartendeck aus 25 Karten sinnvoll über alle Spielrunden einteilen. Weiterhin bietet das Spielfeld selbst verschiedene strategische Möglichkeiten und es gibt, anders als bei vielen anderen Kartenspielen dieser Art, kein Mana System.

Kurzübersicht zu Gwent: The Witcher Card Game:

  • Publisher und Entwickler: CD Project Red
  •  Erscheinungsdatum: 23. Oktober 2018
  • Plattformen: Windows, PlayStation 4, Xbox One, iOS und Android
  • Metacritic Rating: PC: 80/100

Legends of Runeterra

Legends of Runeterra ist mit seinem Erscheinungsdatum im April 2020 der wohl neueste Vertreter des Kartensammelspiel-Genres. Wie Activision bei Hearthstone hat Entwickler Riot Games das Universum des Spiels auf sein Hauptspiel League of Legends konzentriert. Dementsprechend finden sich viele Orte, Gegenstände und vor allem Champions in dem Kartenspiel wieder, welche Spieler von League of Legends in der Regel bereits kennen dürften. Ebenso ist das grundlegende Spielprinzip dem von Hearthstone sehr ähnlich. Erfreulich ist jedoch, dass Legends of Runeterra seinen neuen Spielern einen deutlich einfacheren Einstieg ermöglicht.

Kurzübersicht zu Legends of Runeterra:

  • Publisher und Entwickler: Riot Games
  • Erscheinungsdatum: 28. April 2020
  • Plattformen: Windows, iOS und Android
  • Metacritic Rating: PC: 87/100

Weitere tolle und vor allem kostenfreie Kartenspiele

Selbstverständlich hat auch das Genre der Kartenspiele, neben den oben genannten Top-Titeln, noch einige weitere kostenfreie Alternativen zu bieten. Von denen viele sogar ebenfalls eine absolute Empfehlung verdient haben. Jedenfalls stehen einige der nachfolgend genannten Spiele in puncto Umfang, Spieltiefe und somit Spielspaß kaum in etwas nach.

Titel Publisher/Entwickler Erscheinungsdatum Plattformen
The Elder Scrolls: Legends Bethesda Softworks 09. März 2017 Windows, macOS, iOS und Android
Eternal Dire Wolf Digital 15. November 2016 Windows, iOS, Android, Xbox One, Nintendo Switch
Magic: The Gathering Arena Wizards Digital Games Studio 26. September 2019 Windows, macOS, iOS, Android

Kostenlose Rollenspiele

Herr der Ringe Online

Im Bereich der Online Rollenspiele beziehungsweise MMORPGs macht Herr der Ringe Online den Anfang. Grund hierfür ist, dass das Spiel Ende 2010 zu den ersten AAA-Rollenspielen zählte, welches von einem damals noch üblichen Abo-Modell zu einem Free-To-Play-Modell wechselte. Herr der Ringe Online lässt sich also mehr oder minder als einer der Wegbereiter bezeichnen. Seit seiner Erstveröffentlichung 2007 ist das virtuelle Mittelerde außerdem enorm angewachsen und die Spieler können fast alle Orte aus den Büchern und Filmen selbst mit ihren Charakteren erkunden. Viele der Inhalte wie Gebiete und Aufgabenpakete sind zudem kostenlos spielbar oder lassen sich mit wenig Geld im Ingame-Shops des Spiels erstehen.

Kurzübersicht zu Herr der Ringe Online:

  • Publisher und Entwickler: Standing Stone Games
  • Erscheinungsdatum: 24. April 2007
  • Plattformen: Windows
  • Metacritic Rating: PC: 86/100

Star Wars: The Old Republic

Mit riesen Ambitionen ging 2011 Star Wars: The Old Republic an den Start. Hauptgrund für den Optimismus war natürlich die offizielle Star Wars-Lizenz. Tatsächlich konnte das Spiel sowohl Presse als auch die Spieler gleichermaßen überzeugen und erreichte gute Verkaufs- und Spielerzahlen. An die Erfolge eines World of Warcrafts konnte das Spiel dennoch nicht anknüpfen. Daraus resultierend entschlossen sich BioWare und Electronic Arts schon im November 2012 dazu, dass Spiel um eine Free-to-Play-Option zu erweitern. Mittlerweile können Spieler viele Inhalte des Rollenspiels kostenlos spielen. Dazu zählen auch die meist gut inszenierten und erzählten Geschichten der verschiedenen Klassentypen. Für Star Wars-Fans lohnt sich ein Abstecher in die Alte Republik allemal und auch Nicht-Fans sollten dem Spiel eine Chance geben.

Kurzübersicht zu Star Wars: The Old Republic:

  • Publisher und Entwickler: Electronic Arts /BioWare
  • Erscheinungsdatum: 20. Dezember 2011
  • Plattformen: Windows
  • Metacritic Rating: PC: 85/100

Path of Exile

Path of Exile gilt mehr oder minder als Geheimtipp. Anders als die beiden vorangegangenen Spiele handelt es sich nicht um ein klassisches MMORPG, sondern vielmehr um ein Online Rollenspiel im Stile des „Hack-and-Slay“-Klassikers Diablo. Viele Spiele sind sogar der Meinung, dass Path of Exile mehr zu bieten hat als die letzten Diablo-Teile. Hinzu kommt das faire Geschäftsmodell des Entwicklers Grinding Gear Games. Praktisch alle wichtigen Inhalte des Spiels sind demnach komplett gratis und laden ein zum spielen kostenlos. Kern des Games ist immer die Weiterentwicklung der eigenen Spielfigur, wobei dem Spieler viele Freiheiten gegeben werden. So gibt es zwar sieben Grundklassen, aus denen der Spieler wählen kann. Allerdings unterscheiden sich diese nur darin, dass sie im immer gleichen Talentbaum einen unterschiedlichen Startpunkt besitzen. Danach steht es dem Spieler frei, seinen Charakter so zu entwickeln, wie es ihm beliebt.

Kurzübersicht zu Path of Exile:

  • Publisher und Entwickler: Grinding Gear Games
  • Erscheinungsdatum: 23. Oktober 2013
  • Plattformen: Windows, Xbox One, PlayStation 4
  • Metacritic Rating: PC: 86/100, Xbox One 83/100

Viele Alternativen dank großer Beliebtheit

MMORPGs und allgemein Online Rollenspiele zählen zu den populärsten Genres überhaupt. In den vergangenen 15 Jahren wurden, nach dem riesigen Erfolg von World of Warcraft, nahezu unzählige weitere Spiele veröffentlicht. Viele davon lassen sich noch heute kostenlos spielen und erhalten von ihren Entwicklern nach wie vor Updates und Erweiterung und haben daher eine treue Fangemeinde. Darüber hinaus gibt es fast jährlich Neuveröffentlichungen in diesem Segment. Mit den folgenden Titeln sollten sich eingefleischte Rollenspiel-Fans ebenfalls mal beschäftigt haben.

Titel Publisher/Entwickler Erscheinungsdatum Plattformen
TERA Bluehole Studio 25. Januar 2011 Windows, PlayStation 4, Xbox One
Star Trek Online Cryptic Studios 02. Februar 2010 Windows, PlayStation 4, Xbox Online
Albion Online Wizards Digital Games Studio 17. Juli 2017 Windows, macOS, Linux, Android
Guild Wars 2 AreaNet 28. August 2012 Windows, macOS
Skyforge Allods Team 16. Juli 2015 Windows, PlayStation 4, Xbox One

Echtzeitstrategiespiele und MOBAs

Ein weiteres, in den vergangenen Jahren extrem populäres Genre ist das der Echtzeitstrategie- und MOBA-Spiele. Wichtige Wegbereiter sind hier selbstverständlich Games wie Starcraft und Warcraft. Starcraft ist mit Starcraft II hier auch weiterhin einer der wichtigsten Spiele, welches zudem seit November 2017 auch kostenlos spielbar ist. Auf Warcraft basiert derweil mit den MOBAS (Multiplayer Online Battle Arena) ein Spielkonzept, welches in den letzten zehn Jahren riesen Erfolge feiern konnte. So gilt Defense of the Ancients, einer Modifikation des Spiels Warcraft III: Reign of Chaos, als erstes Spiel des MOBA-Genres.

League of Legends

Größter und somit wichtigster Vertreter bei den MOBAs ist League of Legends, kurz LOL. League of Legends zählt zu den meistgespielten Spielen der jüngeren Geschichte. Teilweise spielen bis zu 10 Millionen Menschen das Game gleichzeitig. Kern des Spiels ist die Karte, auf denen, je nach Spielmodus, zwei Teams aus jeweils drei bis fünf Spielern aufeinandertreffen. Jeder Spieler steuert dabei einen eigenen Spielcharakter, den sogenannten Champion, von denen es mittlerweile weit mehr als 100 im Spiel gibt. Ziel der Teams ist es, die Überhand auf der Karte zu gewinnen, um im finalen Akt das Hauptgebäude, den Nexus, des gegnerischen Teams zu zerstören.

Kurzübersicht zu League of Legends:

  • Publisher und Entwickler: Riot Games
  • Erscheinungsdatum: 27. Oktober 2009
  • Plattformen: Windows, macOC
  • Metacritic Rating: PC: 78/100

Dota 2

Dota war das erste Spiel im MOBA-Bereich und startete als kleines Hobbyprojekt mehrerer Programmierer. Die Warcraft-Modifikation erfreute sich innerhalb kürzester Zeit großer Beliebtheit. Inzwischen gibt es den zweiten Teil, hinter dem mit Valve jedoch einer der wichtigen, größten und professionellsten Entwicklerstudios steht. Dota 2 ist nicht ganz so erfolgreich wie League of Legends, kann aber ebenfalls enorme Spielerzahlen vorweisen. Des Weiteren spielt der Titel, wie auch League of Legends, für den E-Sport-Bereich eine enorm wichtige Rolle. Im Grundspielprinzip unterscheidet sich das Game nur in mehr oder minder kleineren Details von League of Legends.

Kurzübersicht zu Dota 2:

  • Publisher und Entwickler: Valve
  • Erscheinungsdatum: 09. Juli 2013
  • Plattformen: Windows, macOC, Linux
  • Metacritic Rating: PC: 90/100

Heroes of the Storm

Blizzard galt lange als Vorreiter für viele Spielarten. Vor allem World of Warcraft und Hearthstone sind nach wie vor für ihre jeweiligen Genres marktbestimmend. Den Trend der MOBA-Spiele hat der Entwickler jedoch etwas verschlafen. Erst Mitte 2015 veröffentlichte auch Blizzard mit Heroes of the Storm ein eigenes Game in diesem Segment. Dank der großen Spielbasis aus World of Warcraft und Hearthstone und dem beliebten Warcraft-Universum, auf dem das MOBA basiert, konnte das Spiel trotzdem viele Erfolge feiern. Wenngleich diese auch nicht so groß ausfallen wie diejenigen der beiden vorangegangenen Spiele.

Kurzübersicht zu Heroes of the Storm:

  • Publisher und Entwickler: Blizzard Entertainment
  • Erscheinungsdatum: 02. Juni 2015
  • Plattformen: Windows, macOC
  • Metacritic Rating: PC: 86/100

Erfolg der MOBA-Spiele lockt Nachahmer, von denen einige Erfolg haben

Es wundert natürlich nicht, dass der enorme Erfolg von Dota und League of Legends in den vergangenen zehn Jahren einige Nachahmer auf den Plan gerufen hat. Folglich haben andere Entwickler im vergangenen Jahrzehnt gleich eine ganze Reihe an ähnlichen Spielen veröffentlicht. Allerdings konnte sich hiervon nur eine kleine Zahl behaupten. Von diesen sind die folgenden Spiele empfehlenswert:

Titel Publisher/Entwickler Erscheinungsdatum Plattformen
Smite Hi-Rez Studios 25. März 2014 Windows, Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch
Arena of Valor Tencent/TiMi Studios 26.11 2015 Android, iOS

Kostenlose Mobile und Browser Spiele

Ein kleiner Teil der bereits vorgestellten Spiele lässt sich auch auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets spielen. Zu den erfolgreichsten Spielen auf den Mobile-Systemen Android und iOS zählen jedoch nur einige wenige Games wie Fornite. Ansonsten haben andere Titel das Sagen. Wer für sein Handy oder Tablet kostenlose Spiele herunterladen und spielen möchte, sollte sich vor allem die folgenden Titel nicht entgehen lassen:

  • PUBG Mobile: Bereits auf den PC sehr erfolgreich, lässt sich der Battle-Royale-Shooter inzwischen auch auf mobilen Geräten kostenlos sehr gut spielen.
  • Fortnite: Was für PUBG gilt, gilt natürlich auf für den erfolgreichsten und kostenlosen Battle-Royale-Vertreter Fortnite.
  • Pokémon Go: Eines der erfolgreichsten Mobile-Games der vergangenen Jahre war und ist mit Sicherheit Pokémon Go. Dank Augmented Reality können Pokémon-Fans in der echten Welt Jagd auf Pokémons machen!
  • Candy Crush Saga: Als absoluter Klassiker ist Candy Crush Saga auf vielen Geräten zu finden. So konnte das Spiel als eines der ersten mobilen Spiele überhaupt die magische Grenze von einer Milliarde Downloads knacken.
  • Nintendo-Spiele: Etliche Klassiker von Nintendo lassen sich inzwischen nicht nur auf den bekannten Konsolen und Handhelds, sondern auch oftmals ganz kostenfrei auf vielen Geräten mit Android und iOS spielen. Allen voran Mario Kart Tour erfreut sich hier besonders großer Beliebtheit.
  • Unzählige weitere alte und neue Spiele kostenlos spielen: Fast täglich erscheinen in den App-Stores neue Spiele und Titel. Angefangen über hochkarätige und aufwendig gestaltete Top-Titel bis hin zu einfachen Denk- und Geschicklichkeitsspielen. Dank der mittlerweile großen Akzeptanz von Ingame-Shops beziehungsweise „In-App“-Käufen lässt sich ein beachtlicher Teil der Spiele kostenlos auf dem eigenen Gerät herunterladen und installieren.

Browserspiele immer noch beliebt

Prinzipiell zählen Smartphone- und Tablet-Spiele zwar zu den mittlerweile wichtigsten Gaming-Plattformen. Ein spezieller Spiel-Typ, nämlich der der Browserspiele, ist aber nicht wirklich totzukriegen. Vor allem in unserem Bereich der Casinospiele zählen die Browsergames immer noch zur wichtigsten Spielgattung. Angefangen vom einfachen Pokerspiel bis hin zum aufwendig gestalteten Videospielautomaten laufen nahezu alle Casinospiele zuverlässig in den gängigen Browsern. Aber auch andere Games setzen nach wie vor auf die Browser. Angefangen vom einfachen Gelegenheitsspiel wie Slither.io und anderen ähnlichen sogenannten .io-Games bis hin zu Strategieklassikern wie Die Siedler. Im Gegensatz zu fast allen anderen in diesem Artikel genannten Spielen kommen unsere Online Spielautomaten und die Browserspiele meist ganz ohne Download aus. Zusammengefasst gibt es kaum eine einfachere Möglichkeit, PC Spiele kostenlos zu spielen.

Geheimtipp: Kostenlose Spiele über Gaming-Plattformen und Gameshops abstauben

Seit einiger Zeit nutzen Gaming-Plattformen wie Steam, Epic Games Store, Humblebundle und die Plattformen und Gameshops der großen Publisher kostenlose Spiele, um neue Nutzer und somit potenzielle Kunden anzulocken. Hierbei können Nutzer sogar teilweise Spiele abstauben, die kurz vor einer solchen „Gratis-Aktion“ noch einen zweistelligen Betrag kosteten. Solche Angebote im Auge zu behalten kann sich für Gaming-Fans demnach mehr als nur auszahlen.Schließlich kann man hier mit Glück jede Menge kostenlose Spiele herunterladen und für immer behalten.

Fazit: Spielen macht Spaß, spielen kostenlos umso mehr!

Wer heutzutage ein wenig oder auch ein wenig mehr Spielspaß sucht, muss glücklicherweise nicht mal mehr in die Tasche greifen. Selbst aufwendig produzierte neue Spiele kostenlos herunterladen zu können ist für Spiele-Enthusiasten inzwischen vielfach problemlos möglich. Meist ist der kostenlose Spiele Download lediglich mit dem Eröffnen eines Accounts verbunden, wobei der Nutzer währenddessen bei den meisten Anbietern keinerlei Zahlungsdaten angeben muss. Weitere Möglichkeiten bieten außerdem Mobile Games, also Spiele für mobile Geräte und Browserspiele, die heutzutage nicht selten eine sehr hohe Qualität vorweisen können. Kurzum: Spiele-Fans können sich über eine stetig wachsende Zahl an Gratisspielen freuen.

FAQ

Fragen und Antworten rund um kostenlose Spiele:

📌 Sind alle hier vorgestellten Spiele tatsächlich kostenlos?

Ja! Sowohl die hier im Artikel vorgestellten Spiele als natürlich auch die auf unseren Seiten verfügbaren Video Slots sind kostenlos spielbar. Bei den im Artikel genannten Titeln handelt es sich überwiegend um „Free-to-Play“-Spiele, die sich über Ingame-Käufe finanzieren.

📌 Was benötige ich, um kostenlos spielen zu können?

Abgesehen von einer halbwegs stabilen Internetleitung braucht es heute nicht mehr viel, um auch richtig gute PC-Spiele und andere Spiele wie Konsolen-, Mobile- und Browser-Spiele kostenlos spielen zu können. Für kleinere Browserspiele muss die Internetverbindung nicht mal besonders schnell sein, da hier nur selten umfangreiche Downloads anfallen.

📌 Gibt es auch Spiele mit bekannten Lizenzen kostenlos? Etwa Wer wird Millionär?

Ja, auch Spiele mit Lizenz sind als kostenlose Spiele erhältlich. Titel wie Wer wird Millionär bilden hier keine Ausnahme. Sogar auf unseren Seiten sollte sich ein kostenlos spielbarer Video Slot Who Wants To Be A Millionaire finden lassen.

📌 Sind alle kostenlosen Spiele uneingeschränkt zu empfehlen?

Leider nein. Kostenlos ist nicht immer gleichbedeutend mit gut. Vor allem hinsichtlich der Qualität gibt es unter den Gratis Spielen teils sehr große Unterschiede. Weiterhin setzt nicht jeder Entwickler bei seinen kostenfreien Spielen auf ein faires Geschäftsmodell.

Wir verwenden Cookies, wie in unserer Datenschutzrichtlinie festgelegt.
Wenn Sie auf dieses Popup klicken, stimmen Sie unseren Richtlinien zu.

Mehr
OK